Foto (Lahn-Dill-Kreis): Die Gruppe wird nach ihrer Ankunft ärztlich engmaschig betreut.

Schulklassen vorsorglich unter Quarantäne

Rückkehr von Skifreizeiten aus Südtirol am Freitagabend, 6. März 2020

Landrat Wolfgang Schuster und Schuldezernent Roland Esch informieren am Freitagnachmittag: 

Mehrere Schulklassen der Lahntalschule (Lahnau-Atzbach) werden vorsorglich unter häusliche Quarantäne gestellt. Die Eltern sind bereits informiert. Insgesamt betroffen sind 74 Schülerinnen und Schüler sowie 14 Lehrkräfte und zwei Begleitpersonen. Sie kehren am heutigen Abend, Freitag, 6. März 2020, von einer Skifreizeit aus Südtirol zurück. Schulleitung und Kreis stehen in engem Kontakt, der Informationsfluss hat im Vorfeld reibungslos funktioniert. So können bereits vor Ankunft der Klassen alle notwendigen Maßnahmen getroffen werden. 

Südtirol ist in der vergangenen Nacht von Donnerstag auf Freitag zum Risikogebiet erklärt worden. Nach Vorgaben des Robert-Koch-Institutes bedeutet das, dass alle Reisenden, die aus diesem Gebiet kommen, vorsorglich für 14 Tage unter häusliche Quarantäne gestellt werden sollten. Allen Reisenden der Lahntalschule geht es nach aktuellen Informationen gut. Einige von ihnen zeigen leichte Erkältungssymptome. Die Gruppe wird nach ihrer Ankunft heute Abend ärztlich engmaschig betreut. Es werden nur Abstriche von Personen mit Krankheitssymptomen genommen, um zu ermitteln, ob es Infektionen mit dem Corona-Virus gegeben hat. Die Lahntalschule wird nicht geschlossen. Der Schulbetrieb läuft weiter. 

Auch 15 Schülerinnen und Schüler, zwei Lehrer und eine Begleitperson der Goldbachschule in Dillenburg-Frohnhausen waren auf Skifreizeit in Südtirol und kehren heute Abend zurück – bei dieser Gruppe zeigen sich keine Krankheitssymptome. Auf Empfehlung des Lahn-Dill-Kreises hat die Schulleitung der Goldbachschule beschlossen, dass diese Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte für 14 Tage zuhause bleiben. 

Aktueller Stand (06.03.2020/15:00 Uhr): Im Lahn-Dill-Kreis gibt es zwei bestätigte Fälle mit insgesamt 26 Kontaktpersonen in Quarantäne. 

Informationen zum Coronavirus im Lahn-Dill-Kreis sind zentral auf www.lahn-dill-kreis.de/corona zu finden.

Kontakt

Lahn-Dill-Kreis

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-0
info@lahn-dill-kreis.de