Über den OVH können eMedien wie eBooks, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften etc. heruntergeladen und am PC bzw. entsprechenden mobilen Endgeräten gelesen werden. (Foto: Lahn-Dill-Kreis)

OnleiheVerbundHessen (OVH) wird zehn Jahre alt

Garant für ein breites Angebot an eMedien / IMeNS-Verbund und Stadtbibliothek Wetzlar von Anfang an dabei 

10 Jahre OnleiheVerbundHessen: ein Jubiläum, das man in den Mediotheken des IMeNS-Verbundes, in der Stadtbücherei Herborn, der Stadtbibliothek Wetzlar sowie in der Stadtbücherei Dillenburg gerne feiert. Denn der OVH ist der Garant für ein breites Angebot an eMedien, die von den Nutzerinnen und Nutzern öffentlicher Bibliotheken zunehmend nachgefragt werden – auch im Lahn-Dill-Kreis. Über den OVH können eMedien wie eBooks, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften etc. heruntergeladen und am PC bzw. entsprechenden mobilen Endgeräten gelesen werden. Der OVH startete im Oktober 2010 mit 17 Gründungsmitgliedern und hatte damals 12.000 eMedien im Angebot. Heute zählt der OVH 110 Mitglieder, über die 136 Bibliotheken Zugang zu den Medien des Verbundes – aktuell über 230.000 Exemplare im Bestand – erhalten.

Im Lahn-Dill-Kreis können die Kundinnen und Kunden der Stadtbücherei Herborn, der Stadtbücherei Dillenburg und der Stadtbibliothek Wetzlar das Angebot des OVH nutzen. Außerdem haben über das Informations- und Mediennetzwerk für Schulen (IMeNS) neben allen Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften die Nutzerinnen und Nutzer der

  • Stadtbücherei Braunfels,
  • Gemeinde-Mediothek Driedorf,
  • Gemeindebücherei Ehringshausen,
  • Gemeinde-Mediothek Eschenburg,
  • Gemeindebibliothek Hüttenberg,
  • Gemeindebibliothek Lahnau und
  • der Gemeinde-Mediothek Sinn einen Zugang zum OVH.

Der IMeNS-Verbund sowie die Stadtbibliothek Wetzlar sind von Anfang an Mitglied im OVH, die Stadtbücherei Herborn seit 2015. Das jüngste Mitglied des Lahn-Dill-Kreises ist die Stadtbücherei Dillenburg. Die Bibliotheken profitieren durch die Mitgliedschaft von vielen Vorteilen – hier bündelt sich informationstechnisches und bibliothekarisches Fachwissen und es wird Lobbyarbeit für die Onleihe geleistet.

Fotowettbewerb und eLearning

Anlässlich des Jubiläums lädt der OVH zu einem Fotowettbewerb ein, der auch auf der Website jubilaeum.onleiheverbundhessen.de zu finden ist. Die Nutzerinnen und Nutzer sind aufgefordert, Fotos ihrer Lieblingsplätze zum Lesen von eBooks bzw. Hören von eAudios einzureichen. Als Gewinne winken u. a. ein iPad, AirPods Kopfhörer und LED-Buchlampen. Außerdem hält das eLearning im Jubiläumsjahr Einzug beim OVH. Künftig kann man in den Stadtbüchereien Herborn und Dillenburg, der Stadtbibliothek Wetzlar und in den Mediotheken des IMeNS-Verbundes digitale Lernkurse zur privaten und beruflichen Aus- und Fortbildung ausleihen. „Sprachen, Marketing, Bildbearbeitung und viele andere Themen werden ins Programm aufgenommen. Das ist eine schöne Erweiterung unseres Angebots an eMedien“, so die Bibliotheksleitungen.

Auf der Website www.onleiheverbundhessen.de kann man sich ausführlich über die Onleihe informieren. Auch die genannten Bibliotheken vor Ort helfen gerne weiter.

Kontakt

Lahn-Dill-Kreis

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-0
info@lahn-dill-kreis.de