Bildung. Kreativ. Gestalten.

„Bildung. Kreativ. Gestalten.“, so lautete das Motto des Bildungspreises 2021. Und gerade in der „Corona-Zeit“ musste man Bildung wirklich kreativ gestalten, damit überhaupt etwas stattfinden konnte. In der Bildungslandschaft Lahn-Dill war man sich aber sicher, dass viele neue Ideen und Projekte entwickelt wurden und der Wettbewerb um den Bildungspreis damit auch an Qualität und an Spannung gewinnen wird. So war es dann auch. Es wurden doppelt so viele Bewerbungen eingereicht, wie noch im letzten Jahr.

Der mit 500 Euro dotierte Bildungspreis der Bildungslandschaft Lahn-Dill  geht an – und das ist eine echte Premiere, an gleich zwei Bewerber.

Gewonnen haben die Rotebergschule in Dillenburg mit ihrer „Extraklasse“ und die Gewerblichen Schulen Dillenburg mit dem Projekt „Europa meets Kräuterbeet“.

Ein Dank geht an alle Bewerber. Es waren tolle Beiträge darunter. Alle haben gezeigt, dass sie immer nach vorne gedacht haben, nicht verzagt sind und Initiative gezeigt haben.

Daher sollen sich alle ermutigt fühlen, sich auch im nächsten Jahr um den Bildungspreis der Bildungslandschaft Lahn-Dill zu bewerben – dann mit einem neuen Motto!

Kontakt

Nicole Brinkmann

Bildungsmanagement

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1314
nicole.brinkmann@lahn-dil...