Schulentwicklung

Der Lahn-Dill-Kreis stellt als Schulträger einen Schulentwicklungsplan auf. Dieser gliedert sich in die zwei Bereiche der Allgemein bildenden Schulen und der Beruflichen Schulen.

In den Plänen werden der gegenwärtige und zukünftige Schulbedarf sowie die Schulstandorte ausgewiesen. Für jeden Schulort wird angegeben, welche Bildungsangebote dort vorhanden sind und für welche Einzugsbereiche sie gelten sollen. Die Schulentwicklungspläne enthalten eine langfristige Zeitplanung und die Durchführungsmaßnahmen unter Angabe der Rangfolge ihrer Verwirklichung. Durch sie wird ein möglichst vollständiges und wohnortnahes Bildungsangebot gewährleistet.

Für die Beruflichen Schulen wird auf der Grundlage einer regionalen Konzeption festgelegt, welche Berufsfelder, Berufsgruppen und Ausbildungsberufe in den jeweiligen Schulen erfasst und welche Bildungsgänge angeboten werden.

Die Schulentwicklungspläne sind die Grundlage für Beschlüsse über die Errichtung, Organisationsänderung und Aufhebung von Schulen.

 

Derzeit sind wir mit der Fortschreibung des Schulentwicklungsplans befasst. Die Beschlussfassung durch den Kreistag ist für 2017 vorgesehen.

 

 

 

Kontakt

Teresa Gröschen

Schulabteilung

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1351
06441 407-1054
teresa.groeschen@lahn-dil...